Willkommen

Eingang-Geburtskirche-Bethlehem

„Bemüht euch mit allen Kräften,
durch die enge Tür zu gelangen!“

 

So fordert es Jesus im Sonntagsevangelium (Lk 13,24).

Eine „enge Tür“ findet sich auch
in der Geburtskirche von Bethlehem.
Wenn wir das Bild genau anschauen, erkennen wir,
dass der Eingang zu Beginn grösser gebaut worden war.
Später wurde das Tor verkleinert,
damit niemand hoch zu Ross in die Kirche reiten konnte.
Wer in die Geburtskirche eintreten will,
muss sich regelrecht bücken,
sonst schlägt er den Kopf an.
Wer dem menschgewordenen Gott begegnen will,
muss von seinem hohen Ross heruntersteigen.
Nur wer sich bückt, um jene zu sehen, die unten sind,
kann eintreten ins Geheimnis der Liebe Gottes
und im Gesicht des Gegenübers Gott selber erkennen.